Welche Erweiterungen können an den Kinderschreibtisch angebaut werden?

Der Kinderschreibtisch von moll wächst in alle Richtungen

Im Leben eines Menschen ändert sich nichts so schnell wie im Kinder- und Jugendalter. Das betrifft nicht nur die Körpergröße Ihres Kindes. Häufig ist dies auch der Bedarf an Platz, den Ihr Kind benötigt, um all seine Aufgaben zu erledigen. Auch die Anzahl der Tätigkeiten, die Ihr Kind am Kinderschreibtisch erledigt, vergrößert und vervielfältigt sich. Ist es anfangs vielleicht Basteln und Malen, kommen mit zunehmenden Alter das Schreiben und Lesen hinzu. Und alles braucht seinen Platz dafür. Noch etwas später ist es dann der Monitor vom Computer oder die kleine Bibliothek, die zur Erledigung der Hausaufgaben benötigt wird. Die Firma moll weiß um diese Problematik und hat Schreibtische entwickelt, welche mit den Bedürfnissen Ihres Kindes einfach mitwachsen. Nachträglich und in viele unterschiedliche Richtungen und Dimensionen.

Wenn der Kinderschreibtisch in die Breite geht

Nur wenige Schreibtische sind in der Lage, mit Ihrem Kind in die Höhe mitzuwachsen. Der moll Kinderschreibtisch wächst außerdem noch in die Breite und schafft so mehr Platz auf der Tischfläche. Wie das geht? Durch die passenden Anbauteile wird die Arbeitsfläche problemlos nach links oder nach rechts vergrößert. Zusätzlich bietet das intelligente Rastersystem kann diese Erweiterung auch separat zum Tisch höhenverstellt werden. Mehr Flexibilität geht nicht. Damit sind die Wachstumsmöglichkeiten des moll Kinderschreibtisches aber noch nicht erschöpft. Neben der Breite kann der moll Kinderschreibtisch auch in die Tiefe wachsen. Das hat einen einfachen Grund. Denn häufig steht im Kinderzimmer nämlich mehr Raumtiefe als Wandbreite zur Verfügung.

Mehr Arbeitsfläche gewinnen mit dem moll Kinderschreibtisch

Mehr Tiefe erhält der moll Kinderschreibtisch durch die passenden Erweiterungen. Damit bietet der Kinderschreibtisch Ihrem Kind ein Mehr als Arbeitsfläche und zwar genau dort, wo es gebraucht wird. Die Montage ist kinderleicht. Die Erweiterungen werden ganz einfach von hinten an den Schreibtisch befestigt. Kommt der Platzbedarf für einen Monitor hinzu, wird die Tischplatte mit einem Multi Deck tief genug, um auch diesem Arbeitsgerät ausreichend Platz zu bieten und vor allem den Abstand von mindestens einer Armlänge zwischen Monitor und Sitzposition zu gewährleisten. Auch dies gehört zur Ergonomie am Kinderschreibtisch dazu. Neben der Breite und der Tiefe fehlt noch die Wachstumsrichtung Höhe. Effizientes Arbeiten bedeutet auch, die wichtigsten Unterlagen immer griffbereit zu haben. Wie beispielsweise Bücher und Ordner. Um dies zu ermöglichen hat moll ein zwei-stufiges Regalsystem entwickelt. Das Flex Deck ist ein spezielles und einmaliges Regalsystem, das direkt an den moll Kinderschreibtisch befestigt wird. In den Regalaufsatz verarbeitet wurde übrigens eine Magnetpinnwand, damit Ihr Kind dort seine Notizen heften kann. Der moll Kinderschreibtisch wächst mit diesen variablen mehr dimensionierten Erweiterungsmöglichkeiten mit Ihrem Kind einfach mit.