moll Rollcontainer

Kinder möchten am liebsten jeden Stock behalten und allerlei Krimskrams aufheben. Dafür sind die Container von moll wie dafür geschaffen. Denn die geräumigen Container bieten Platz bis zum A-3 Format. Durch die Rollen sind sie leicht verschiebbar aber dennoch sehr stabil. Bei Bedarf können sie durch das optionale Sitzpad im Handumdrehen in einen Hocker verwandelt werden und bieten den Freunden beim Spielen oder den Eltern beim Helfen mit den Hausaufgaben einen Sitzplatz. Alle Schubladen haben einen automatischen Selbsteinzug. Somit ist die Quetschgefahr erheblich verringert. Die Farbapplikationen im Griff der Container sind in vielen Farbvarianten von Beginn an im Lieferumfang enthalten. In der obersten Schublade der Container ist ein Fächerauszug verbaut. Durch die Regalaufsätze können hier auch Ordner oder zusätzliche Bücher verstaut werden.

Markant, robust und voller Möglichkeiten – ein Rollcontainer welcher als Einzelmöbelstück ebenso funktioniert wie im Gesamtbild ist der C7. Einerseits als Wohnmöbel und Hocker verwendbar ist er andererseits die ideale Ergänzung zum T7.  Die Dekorblenden sind in denselben Varianten wie die Farbinlays des T7 erhältlich und gleichermaßen austauschbar. Die Brücke zwischen Stuhl und Tisch schlägt das Sitzpad, mit welchem aus dem Container ein Hocker gezaubert werden kann. Denn die Farben des Pad sind identisch mit den Stoffvarianten des moll S6 und des moll S9. Dadurch bildet sich ein klares und leichtes Gesamtbild beidem alle farbigen Elemente können jederzeit ausgetauscht und angepasst werden.